Wissenschaftliche Taschenrechner

für Schule, Uni / Studium und Beruf

Wissenschaftliche Taschenrechner

WTR-Rechner, Trigonometrie Rechner, Algebra Rechner, Variablen Rechner, Tangens Rechner, Sinus Rechner,…

Wissenschaftliche Taschenrechner kamen Anfang der 1970er Jahre auf den Markt. Heute sind sie aus Beruf, Uni / Studium und Schule nicht mehr wegzudenken. Es gibt sie auch online, oder als Apps fürs Smartphone – aber in Schule und Uni darf man diese meist nicht verwenden. So kommt man nicht umhin sich für eines der zahlreichen Modelle zu entscheiden.
Man unterscheidet in WTR-Rechner (Wissenschaftlicher Taschenrechner), GTR-Rechner (Grafischer oder graphischer Taschenrechner) und CAS-Rechner (Grafischer Taschenrechner mit Computeralgebrasystem).

Direkt zu Schultaschenrechner / Uni-Taschenrechner.

Ein wissenschaftlicher Taschenrechner unterscheidet sich von einem normalen, einfachen Modell hauptsächlich in seinem Funktionsumfang. Neben den Grundrechenarten beherrscht er meist zumindest einfache Arithmetik, logarithmische Funktionen, Potenzieren, Radizieren, Bruchrechnung, Prozentrechnung und Wahrscheinlichkeitsrechnung. Je nach Modell sind noch weitere Funktionen verfügbar. Meist haben die Geräte auch eine Speicherfunktion.

Grafische Taschenrechner bzw. grafikfähige Taschenrechner wiederum haben meist ein deutlich größeres und in der Regel auch höher auflösendes Display. Der Funktionsumfang erweitert sich oft um einfache Tabellenkalkulationen und die Darstellung von Funktionsgraphen, sowie Diagrammen.
Wissenschaftliche Taschenrechner können oft programmiert werden, das ist für Schule und Studium / Uni oft nicht zugelassen, darum unbedingt vor dem Kauf darauf achten, was zugelassen ist und was nicht. Es finden sich fast immer auch Modelle, deren Funktionsumfang ausreichend ist und die gleichzeitig die prüfungsrelevanten Vorschriften einhalten.

Schultaschenrechner / wissenschaftliche Taschenrechner für die Schule

In der Schule werden heute technisch-wissenschaftliche Taschenrechner meist ab der Sekundarstufe 1, oft ab der 7. oder 8. Klasse, eingesetzt. Die Verwendung von Rechenschiebern ist eher selten, soll aber beispielsweise in der Berufsschule noch manchmal anzutreffen sein.

Meist dürfen die Geräte nicht programmierbar sein. Seltener dürfen sie auch keine Speicherfunktion beziehungsweise keine komplexe Speicherfunktion aufweisen und manchmal ist auch eine direkte Eingabemöglichkeit von Brüchen nicht gestattet.
Nicht selten muss für die Oberstufe dann noch ein Modell mit größerem Funktionsumfang erworben werden. Aber auch hier gilt es sich an die prüfungsrelevanten Vorschriften zu halten.

Sehr beliebte wissenschaftliche Taschenrechner für die Schule sind:

Standard ist ein mindestens 10 stelliges Display und neben den Grundrechenarten mindestens die Funktionen: SCI/FIX/Norm, trigonometrische (Sin, Cos, Tan), Prozent, Wurzel, hyperbolische und invers hyperbolisch, logarithmische, Statistik, Neugrad, Altgrad, Bogenmaß u.s.w.
Außerdem eine Vorzeichenwechseltaste (+ / -) und eine Korrekturtaste um einzelne Ziffern korrigieren zu können, ohne die komplette Aufgabe neu eingeben zu müssen. Oft machen die Schulen Vorschläge, manchmal werden wohl auch Modelle vorgeschrieben.

Schultaschenrechner*

Beliebte Taschenrechner für die Schule

Genie 52 SC Texas
Instruments TI30 ECO RS
Casio FX-991
DE Plus
***
günstiges Einstiegsmodellgünstiges
Modell mit umfangreichen Funktionen
umfangreiche Funktionen
Schul-taschenrechner mit 136 FunktionenSchul-taschenrechner
in fast allen Bundesländern zugelassen
Schul-taschenrechner mit 580 Funktionen
mehr Infosmehr Infosmehr Infos
jetzt bei
amazon.de
anschauen*
jetzt bei
amazon.de
anschauen*
jetzt bei
amazon.de
anschauen*

Genie 52 SC
*
günstiges Einstiegsmodell
Schultaschenrechner mit 136 Funktionen
mehr Infos
jetzt bei amazon.de anschauen*

Texas Instruments TI30 ECO RS
*
günstiges Modell mit umfangreichen Funktionen
Schultaschenrechner in fast allen Bundesländern zugelassen
mehr Infos
jetzt bei amazon.de anschauen*

Casio FX-991 DE Plus
*
umfangreiche Funktionen
Schultaschenrechner mit 580 Funktionen
mehr Infos
jetzt bei amazon.de anschauen*

Zugelassene wissenschaftliche Taschenrechner

Welche wissenschaftlichen Taschenrechner für die Prüfungen zugelassen sind, können Sie ggf. bei der Schule / Hochschule oder dem zuständigen Ministerium erfahren.

Für den Unterricht empfiehlt die betreffende Lehrkraft bestimmt ein Modell bzw. gibt an, welche Funktionen das Gerät haben muss und haben darf.

Die Eingabe ist nicht bei allen Herstellern / Geräten gleich – hier gilt es auf die eigenen Vorlieben zu achten!

Wissenschaftlicher Taschenrechner für Uni / Studium

Es gilt für die Uni-Taschenrechner im wesentlichen das gleiche, was auch für Schultaschenrechner gilt. Ein guter wissenschaftlicher Taschenrechner, den man für sein Abitur verwendet hat, kann meist auch im Studium eingesetzt werden. Wird aber ein größerer Funktionsumfang benötigt, oder ist es komfortabler zu rechnen mit einem größeren Funktionsumfang kann oder muss ein neuer Rechner angeschafft werden. Einige Studiengänge erfordern mehr Funktionen als in der Schule gebraucht werden. Manchmal kann man zwar den Schulrechner noch benutzten, aber die Lösung erfordert die Eingabe in mehreren Zwischenschritten. Da dies durchaus fehleranfällig sein kann und auch Zeit kosten, kann es hier angezeigt sein ein anderen wissenschaftlichen Taschenrechner anzuschaffen.

Wenn Sie keinen „normalen“ wissenschaftlichen Taschenrechner suchen, sondern einen grafischen Taschenrechner (GTR-Taschenrechner)
oder einen Taschenrechner mit Computer-Algebra-System (CAS-Taschenrechner) dann klicken sie bitte hier.

Auch hier gilt es sich an die Prüfungsvorschriften zu halten. Die Universitäten geben eigentlich immer rechtzeitig vor den Prüfungen noch mal bekannt, was erlaubt ist und was nicht. Vielleicht empfiehlt der Professor auch einen speziellen WTR-Taschenrechner, damit kann man dann meist wenig falsch machen.
Allerdings sollte man sich rechtzeitig darum kümmern, sich ein zugelassenes Modell zu besorgen um sich mit der Bedienung vertraut zu machen. Die Geräte funktionieren nicht alle gleich! Je nach Modell und Hersteller ist die Eingabe durchaus unterschiedlich und sollte schon vor der Klausur sicher beherrscht werden. Wer schon seit seiner Schulzeit Modelle von einem bestimmten Hersteller benutzt und bevorzugt, sollte womöglich besser bei diesem Hersteller bleiben. Ansonsten gilt, wie schon erwähnt, rechtzeitig mit dem neuen Gerät vertraut machen.

Beliebte wissenschaftliche Taschenrechner für Studium oder Schule mit großem Funktionsumfang:

wissenschaftliche Taschenrechner*

Beliebte Taschenrechner für Uni / Studium

Casio ClassWiz FX-991 DE X Texas
Instruments TI30X PRO Mutiview
Casio FX-991
DE Plus
***
Top Modell mit hochauflösendem DisplayTI-Qualität mit umfangreichen Funktionenumfangreiche Funktionen
wissenschaftlicher Taschenrechner mit 696 Funktionenwissenschaftlicher Taschenrechner für Uni / Studiumwissenschaftlicher Taschenrechner mit 580 Funktionen
mehr Infosmehr Infosmehr Infos
jetzt bei
amazon.de
anschauen*
jetzt bei
amazon.de
anschauen*
jetzt bei
amazon.de
anschauen*

Casio ClassWiz FX-991 DE X
*
Top Modell mit hochauflösendem Display
wissenschaftlicher Taschenrechner mit 696 Funktionen
mehr Infos
jetzt bei amazon.de anschauen*

Texas
Instruments TI30X PRO Mutiview
*
TI-Qualität mit umfangreichen Funktionen
wissenschaftlicher Taschenrechner für Uni / Studium
mehr Infos
jetzt bei
amazon.de
anschauen*

Casio FX-991
DE Plus
*
umfangreiche Funktionen
wissenschaftlicher Taschenrechner mit 580 Funktionen
mehr Infos
jetzt bei
amazon.de
anschauen*